Einladung – 2. Vernetzungstreffen

Anmeldung zum 2. Vernetzungstreffen Rhein.Main.Fair, am 24.10.2017 in Frankfurt a.M.

Rhein.Main.Fair – auf dem Weg zur fairen Metropolregion, 24.10.2017 in Frankfurt a.M.

Rhein.Main.Fair setzt sich bereits seit 2015 für Fairen Handel und nachhaltigen Konsum in der Metropolregion Frankfurt/Rhein-Main ein. Die von Rhein.Main.Fair angestrebte Auszeichnung zur fairen Metropolregion ist der erste wichtige Schritt auf dem Weg zu mehr Nachhaltigkeit in der Region.

Und Rhein.Main.Fair wirkt! Seit dem letzten Vernetzungstreffen im November 2016 ist die Anzahl der Bewohner, welche in Kommunen oder Kreisen leben, die bereits FAIR ausgezeichnet sind oder sich auf dem Weg dahin befinden, von 2,9 Millionen auf 3,7 Millionen gestiegen. Der Auszeichnung zur Fairen Metropolregion ist Rhein.Main.Fair damit im letzten Jahr bedeutend näher gekommen!

Beim zweiten großen Vernetzungstreffen möchten wir Ihnen, neben weiteren Informationen zur Initiative Rhein.Main.Fair, gerne die Möglichkeit eines Austauschs zu den Themen Fairer Handel und Nachhaltigkeit in der Metropolregion geben.

Daher laden wir alle interessierten Personen und Kommunen

am 24. Oktober, von 09:30 Uhr bis 16:00 Uhr

in die Evangelischen Akademie Frankfurt (Römerberg 9, 60311 Frankfurt am Main)

herzlich ein!

Bitte melden Sie sich bis zum 10.10.2017 unter info@rheinmainfair.de für die Veranstaltung an.

Wir freuen uns auf ein interessantes und anregendes Treffen!

Die Sprecher der Steuerungsgruppe von Rhein.Main.Fair

Gisela Stang, Bürgermeisterin – Fairtrade-Stadt Hofheim a.T.
Hans Homberg, Fairtrade Koordinator – Rheingau-Taunus-Kreis

__________________________________________

Kontakt: Christina Berthold, Tel: 06131-163428

Email: christina.berthold@engagement-global.de
__________________________________________