Startseite

Einladung & Anmeldung zum 2. Vernetzungstreffen Rhein.Main.Fair, am 24.10.2017 in Frankfurt a.M.


Gerechte Globalisierung

Über 2,9 Millionen Menschen in der Metropolregion leben bereits heute in Fairtrade-Städten oder Kreisen, die sich mit diesem Thema auseinandersetzen. Deshalb sollten gerade wir – die internationalste Region in Deutschland mit Verbindungen von Menschen, Unternehmen und Institutionen in die gesamte Welt – uns Gedanken über eine gerechte Globalisierung machen.

Faire Metropolregion Rhein-Main

Wir wollen Städte und Gemeinden, Unternehmen, Kirchen und NGOs, Gewerkschaften – die Menschen aus der Region zusammenbringen, um gemeinsam diese Region zu einer Fairen Metropolregion zu machen.

Nur mit Ihrer aktiven Beteiligung kann die Faire Metropolregion Gestalt annehmen. Das Engagement jeder/s Einzelnen ist dabei wichtig! RHEIN.MAIN.FAIR braucht die Beiträge aus allen Regionen und von allen gesellschaftlichen Gruppierungen.

Wir freuen uns über Ihre Mitwirkung!

 

Mit freundlichen Grüßen,

die Sprecher der Steuerungsgruppe Rhein.Main.Fair

Gisela Stang und Hans Homberg